Umwelt- und Naturschutz – Tage 2015

Die Projektgruppe Unsere Natur – Unsere Heimat legte in der vergangenen Sitzung dem Ortsgruppenausschuss die Ideen für die Projekte 2015 zur Beschlussfassung vor. Das sind:

  • 16.04. – 18.04.2015 Feld-, Wald- und Bachputzede. Im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 wollen wir einen Teil der örtlichen Fließgewässer (Krähenbach und Tiergartenbach) durch geeignete ufernahe Bepflanzungen und kleinere Unterstützungsmaßnahmen ökologisch aufwerten. Mit im Plan stehen auch Maßnahmen am „Beller See“, die der Ansiedlung des bereits beobachteten Eisvogels dienen, aber auch Maßnahmen am Wasser, um auch hier die Qualität aus ökologischer Sicht zu verbessern. Weiter soll ein Fotowettbewerb an den örtlichen Schulen ausgeschrieben werden, der das Thema Unsere Natur – Unsere Heimat im Jahreskreislauf haben wird.

Alle Projekte bedürfen noch weiteren und umfassenden Vorbereitungen, die allesamt in den kommenden Wochen abgeschlossen sein sollen. Der Ausschuss hat übrigens seine Zustimmung  unter dem Vorbehalt der Finanzierbarkeit der Projekte erteilt.

Wir werden an dieser Stelle weiterhin berichten und unsere Mitglieder, Freunde und Gönner auf dem Laufenden halten.

Wanderung ins Blaue 09.11.2014

Am 09.11.2014 macht der Albverein unter dem Titel „ Zum Dessert einen Augenschmaus“ eine Wanderung ins Blaue. Nach dem Mittagessen genau das Richtige.

DSC01745 (2)

Die Wanderung führt oberhalb des „Auenlandes“ zu einem Schloss mit herrlicher Aussicht. Der Eintritt ist übrigens frei. Hier kann man die Seele baumeln lassen. Tolle Aussichtspunkte und jede Menge Natur. Die Dauer der Wanderung ist 2 bis 2,5 Stunden und relativ Problemlos. Ein Abstieg mit 100 Metern und ein Aufstieg mit 100 Metern sind dabei, die sind aber leicht zu bewältigen. Der restliche Weg ist eben und genussvoll.

Zum Abschluss ist noch eine Einkehr geplant.

Abfahrt ist um 13 Uhr 30 am Stüble. Bitte pünktlich sein!

Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen. Auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.

Eure Wanderführer Alfred + Alfred (Tel. 0171 5124748)